Subscribe to our Newsletter

Interview mit der Zeitschrift "Laborjournal"

Forschung und Entwicklung ohne oder mit deutlich weniger Tierversuchen muss möglich sein. Davon sind wir von Dynamic42 überzeugt und gleichzeitig auf dem Weg, dieses Ziel mit Hilfe unserer Organ-on-Chip-Technologie zu realisieren.

In einem Interview mit der Fachzeitschrift "Laborjournal" erklären unsere Geschäftsführer Martin Raasch und Knut Rennert, wie die Dynamic42 Biotech-Chips funktionieren und wie die eingesetzten "Miniorgane" zur Reduzierung von Tierversuchen beitragen.

Der Artikel gibt außerdem spannende Einblicke in die Hintergründe unseres Unternehmens und erklärt, was unser Firmenname bedeutet.

Lesen Sie das vollständige Interview auf Deutsch: Laborjounal online: Nerdige Namen und laufende Nasen

Empfehlung: Das Magazin hat in der Printausgabe noch ausführlicher über unsere Technologie berichtet. Laborjournal Ausgabe 03/22 (Seite 46/47)